Urin

vitruIconW-Dog vitruIconW-Cat

Schon Farbe, Geruch und Menge des Urins können viel über die Gesundheit unserer Tiere aussagen. Oft ist es jedoch sinnvoll, Krankheiten labortechnisch auszuschließen oder bestätigen zu lassen, um die Behandlung genau auf die Erkrankung abstimmen zu können.

In meiner Praxis biete ich Ihnen sogenannte Schnelltests für verschiedene Harnparameter an, die noch vor Ort ausgewertet werden können. In manchen Fällen sind weiterführende Untersuchungen angebracht. Die Proben werden dann ins Labor eingeschickt und ausgewertet.

Kot

vitruIconW-Dog vitruIconW-Cat

Bei weichem Kot, Durchfällen oder Blähungen ist es sinnvoll, das Stoffwechselprodukt genau zu untersuchen. Hier kann abgeklärt werden, ob blinde Passagiere an Bord sind, ob die Verdauung gut funktioniert, und vieles mehr. 

​Die parasitologische Untersuchung wird in meinem eigenen Labor durchgeführt. Hierzu kann der Kot von Mittwoch bis Freitag an der Kotsammelstelle am Zufahrtsschild meiner Praxis deponiert werden. Bei erstmaliger Abgabe informieren Sie mich, damit ich Ihnen den Ablauf darlegen kann.

Für weiter entfernt wohnende Kunden biete ich das Einsenden des Kots ins Labor an, ebenso für andere Inspektionen wie z.B. Darmflora-Check.

Abstriche

vitruIconW-Dog vitruIconW-Cat

Bei einem Abstrich werden einige Haut- und Schleimhautzellen (z.B. aus Mund, Ohr,  usw.) entnommen und können auf Bakterien, Pilze und Parasiten untersucht werden.

Ich habe ebenfalls eine zertifizierte Prüfung über mikrobiologische Untersuchungen, Tesa-Film-Abklatsch sowie oberflächliche und tiefe Hautgeschabsel absolviert und kann diese in meinem praxiseigenen Labor durchführen und auswerten.

 

Blut

vitruIconW-Dog

Bei der Blutentnahme geht es um die labordiagnostische Überprüfung der Blutparameter. Hier können Stoffwechselerkrankungen, Entzündungen, Erkrankungen der Organe, immunologische Zustände, Nährstoffmängel, Impftiter, Hormonstatus, Allergien usw. festgestellt werden.

Jeder Patient hat einen anderen Charakter und reagiert unterschiedlich auf körperliche Eingriffe. Ich nehme mir ausgiebig Zeit für Sie und Ihren tierischen Partner, um das Prozedere so harmonisch wie möglich durchzuführen. Ich arbeite nicht mit Druck und Zwang, sondern mit Ruhe und Empathie.